Windpark in Deutschland: Ein frisch aufgelegter Fonds von Ethos und Clartan Associés fischt nach europäischen Nebenwerten. Foto: imago images / blickwinkel

Clartan Ethos ESG Europe Small & Mid Cap

Neuer Nachhaltigkeits-Fonds sammelt europäische Nebenwerte

Vermögensverwalter Clartan Associés hat gemeinsam mit der Schweizer Stiftung Ethos einen europäischen Nachhaltigkeits-Fonds aufgelegt. Der Clartan Ethos ESG Europe Small & Mid Cap (ISIN: LU2225829204) solle ausschließlich in kleinere und mittlere europäische Unternehmen investieren, heißt es von Clartan. Die Zielunternehmen sollen einen verantwortungsvollen Umgang mit Umwelt-, sozialen und Governance-Themen pflegen. Ihre Produkte oder Dienstleistungen sollen darüber hinaus einen positiven Nachhaltigkeits-Beitrag leisten.

Ethos-Chef Vincent Kaufmann (li.) und Clartan-Fondsmanager Guillaume Brisset
Fotos: Ethos/Clartan Associés

Das Anlageuniversum, in dem der neue Fonds nach Werten fischt, umfasst rund 500 Unternehmen mit bis zu 20 Milliarden Euro Marktkapitalisierung. Generell ausgeschlossen bleiben Firmen, die mehr als 5 Prozent ihres Umsatzes in kontroversen Geschäftsfeldern erwirtschaften. Dazu zählen die Fondsinitiatoren etwa Waffen, Pornografie, Tabakwaren, Nuklearenergie und Gentechnik.

Beide Partner wollen im neu aufgelegten Fonds ihre jeweiligen Stärken kombinieren: Ethos – die Stiftung wurde 1997 von schweizerischen Pensionskassen gegründet - bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung in sozial verantwortungsvollem Investieren mit. Es soll für den Nachhaltigkeitsaspekt des Fonds zuständig sein. Clartan will seine hauseigene „Quality&Value“-Strategie anwenden und mit ihr unterbewertete Unternehmen mit soliden Bilanzen herausfiltern. Das konzentrierte Aktienportfolio mit 25 bis 40 Titeln wollen die Clartan-Experten im Team verwalten.

Der Fonds richtet sich an private und institutionelle Anleger. Mindestens 92 Prozent seiner Mittel sollen durchgehend in Aktien angelegt sein. Mögliche Beimischungen sind Cash und Geldmarktfonds.       

Mehr zum Thema
Templeton Emerging Markets SustainabilityFranklin Templeton startet nachhaltigen Aktienfonds EU will Kapitalmarkt nachhaltiger machenDas kommt auf Finanzberater zu Für Natur und GesellschaftBerenberg bringt nachhaltigen Rentenfonds