Clean Share Classes

Moventum zu Clean-Share-Klassen

„Wir haben alle Euro-Varianten umgestellt“

In unserer Serie über provisionsfreie Fondsanteile erklärt der Vertriebschef des Vermögensverwalters Moventum, wie man dort zu dem Thema steht und wie man ausfallende Einnahmen ausgleichen will. [mehr]

[TOPNEWS]  Clean Shares auf Plattformen

„Es ist leider oft mühsam“

In unserer Serie über provisionsfreie Fondsanteile erklärt Eduardo Mollo Cunha, was ihn an Fondsplattformen stört und was besser werden sollte. Cunha leitet den Vertrieb bei Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement, das für die Phaidros-Fonds verantwortlich ist. [mehr]

[TOPNEWS]  Clean Shares bei der DWS

„Steuer-Nachteile vermeiden“

Provisionsfreie Anteilsklassen von Fonds, sogenannte Clean Share Classes, sind für die DWS ein wichtiges Thema. Hier erklärt der fürs Privatkundengeschäft verantwortliche Hagen Schremmer, woran man die Klassen erkennt und ab welchen Beträgen man einsteigen kann. [mehr]

[TOPNEWS]  BNY Mellon zu Clean Share Classes

„Wir sehen Zuflüsse in unsere G-Aktienklassen“

In unserer Serie über provisionsfreie Anteilsklassen erfahren Sie heute, wie man bei BNY Mellon Investment Management mit dem Thema umgeht, und woran man die Anteile erkennt. Die Antworten gibt Deutschland-Chef Thilo Wolf. [mehr]

[TOPNEWS]  Werner Kolitsch zu Clean-Share-Klassen

„Wir bieten sie für alle relevanten Fonds an“

In unserer Reihe zu provisionsfreien Fonds-Anteilsklassen antwortet heute Werner Kolitsch Deutschland- und Österreich-Chef bei M&G Investments. Es geht unter anderem um die Frage, woran man Clean Shares bei M&G erkennt und was sie kosten. [mehr]

[TOPNEWS]  AGI zu Clean Share Classes

„Gravierende Nachfrageunterschiede“

In diesem Teil unserer Reihe über provisionsbefreite Anteilsklassen gibt die Fondsgesellschaft Allianz Global Investors Auskunft und verrät, woran man die Anteile bei ihr erkennt. [mehr]

[TOPNEWS]  Eckhard Sauren und Clean Shares

„Das H wird sich durchsetzen“

Als Dachfondsmanager kann Eckhard Sauren auf zwei Ebenen mit provisionsfreien Anteilsklassen (Clean Share Class) arbeiten – als Teile der Portfolios und als Variante seiner Dachfonds. Wir haben mal nachgefragt, wie er es mit beiden Ebenen hält. [mehr]

Provisionsfreie Anteilsklassen von Investmentfonds sollen Verwaltungsaufwand senken und Honorarberatung vereinfachen. Allerdings müssen sich nun Fondsplattformen nach neuen Ertragsquellen umsehen. Es geht um wichtige Prozentpunkte. [mehr]