Lesedauer: 1 Minute

Clerical Medical: Neuer Garantiefonds für Rürup-Renten

Foto: Fotolia
Foto: Fotolia
Der GA80F investiert am Aktien- und am Geldmarkt. Wie stark er in Aktien investiert ist, hängt von der Börsenentwicklung und der Volatilität ab. „In negativen und schwankungsreichen Marktphasen wird das Vermögen durch sichere Anlagen am Geldmarkt geschützt“, sagt Clerical-Medical-Investmentdirektor Simon Friend. „In Aufschwung- oder Boomphasen sind hingegen Aktienquoten von mehr als 80 Prozent möglich.“ Der GA80F kann dabei in feineren Stufen umschichten als der GA80. Bei letzterem war das Aktienniveau quasi auf 0 Prozent, 50 Prozent oder 100 Prozent festgesetzt. Die flexible Variante kann jetzt in 10-Prozent-Schritten in Aktien rein oder aus Aktien rausgehen. Der GA80F bietet wie sein Vorgänger eine 80-prozentige Höchststandsgarantie. Der Preis der Fondsanteile kann also nicht unter 80 Prozent ihres jemals erreichten Höchststands sinken.
Tipps der Redaktion
Foto: Clerical Medical und Heidelberger Leben wollen Vertrieb besser schulen
Clerical Medical und Heidelberger Leben wollen Vertrieb besser schulen
Foto: EU verabschiedet „Solvency II
EU verabschiedet „Solvency II“
Foto: Altersvorsorge: Sicherheit geht vor Lebensstandard
Altersvorsorge: Sicherheit geht vor Lebensstandard
Mehr zum Thema