Andreas Harms (Redakteur)Lesedauer: 1 Minute

Top-Management Columbia Threadneedle ernennt globalen Investmentchef

Aktienspezialist William Davies
Aktienspezialist William Davies: Demnächst auch globaler Investmentchef | Foto: Columbia Threadneedle

Die Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments befördert William Davies zum weltweiten Investmentchef (Global Chief Investment Officer, CIO). Er löst im Januar 2022 Colin Moore ab, der dann seit 19 Jahren in dieser Funktion im Unternehmen arbeitet und nun in Rente geht. Moore war im September 2002 von Putnam Investments zum damaligen Columbia Management gewechselt, das sich 2015 mit Threadneedle zusammenschloss.

William Davies hingegen kam über die andere Seite ins Unternehmen: Er ging 1993 zu Threadneedle Asset Management und übernahm dort später leitende Rollen, etwa als Aktienchef für die Region Europa, Nahost und Afrika (Emea). Derzeit ist er Investmentchef für eben diese Region.

Geschäftsführer Ted Truscott dankte Moore und sagt: „Mit Blick auf die Zukunft ist William gut positioniert, um die Rolle des Global CIO zu übernehmen. Er ist sowohl ein außergewöhnlicher Investor als auch eine respektierte Führungspersönlichkeit mit einem hohen Verständnis für unser Unternehmen, da er bereits 1993 zu uns kam. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit William und Colin, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.“

Mehr zum Thema
5 Fondsmanagerinnen von Columbia ThreadneedleSo steht es um Geschlechtervielfalt in Unternehmen NachhaltigkeitColumbia Threadneedle legt Schwellenländer-Fonds auf Ablösung für Mark BurgessColumbia Threadneedle mit neuem Investmentchef Emea