Newsletter
anmelden
Magazin als PDF
LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Suche
Aktualisiert am 02.01.2013 - 15:40 Uhrin Emerging Markets AktienLesedauer: 1 Minute

Comgest Magellan bekommt Schwesterfonds

Fondsmanager Alexandre Narboni
Fondsmanager Alexandre Narboni
Mit dem Comgest Growth Emerging Markets Flex (ISIN: IE00B8J4DS78) bringt die Fondsboutique Comgest einen Schwellenländerfonds mit aktiver Aktienquote auf den Markt. Basis des neuen Fonds ist das Aktienportfolio der Schwellenländerfonds Magellan und Comgest Growth Emerging Markets. Im Gegensatz zu den Vorgängerprodukten hat Comgest Growth Emerging Markets Flex jedoch ein Absicherungsmechanismus, der sich an der Volatilität des Marktes orientiert.

Zusätzlich zu den Aktieninvestments kann der Fondsmanager Alexandre Narboni je nach Marktvolatilität Futures auf Aktienindizes kaufen, um das Portfolio gegen Aktienmarktrisiken abzusichern. Dabei kommen für ihn Futures auf neun Indizes – S&P 500, DJ Euro Stoxx 50, Hang Seng, Kospi, IPC, Taiwan MSCI, NIFTY, Top 40 und Nikkei – in Frage.

Die Absicherung des Fonds variiert linear zwischen 0 und 80 Prozent und richtet sich nach dem Volatilitätsindex VIX (Chicago Board Options Exchange Volatility Index). Der Fondsmanager passt die Absicherungsquote täglich an.

Der Comgest Growth Emerging Markets Flex ist in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich und Luxemburg zum Vertrieb zugelassen.

Wie hat dir der Artikel gefallen?

Danke für deine Bewertung