Cominvest: Rohstoffe ohne Nervenkitzel

//

Cominvest erweitert ihre Produktpalette an Wertsicherungsfonds der Reihe Safe Kick. Mit dem neuen Rohstoff Safe Kick 5/2013 (WKN: A0NJ9T) können Anleger ohne Verlustgefahr auf die internationalen Rohstoffmärkte setzen. Nur der Ausgabeaufschlag ist weg, wenn der Basiswert des Fonds am Laufzeitende in fünf Jahren unter seinem heutigen Niveau notiert. 

Fondsmanager Tobias Windmeier legt beim Rohstoff Safe Kick Index den Schwerpunkt auf Energierohstoffe: Heizöl macht ein Viertel des Rohstoffkorbes aus. Kohle, Rohöl und Erdgas kommen auf jeweils 15 Prozent. Der Rest teilt sich auf Platin, Aluminium und Kupfer auf. Von einer möglichen Preissteigerung dieser Grundstoffe profitieren Anleger des Fonds aber nur in Höhe der sogenannten Partizipationsrate. Sie wird bei Fondsauflegung am 28. Mai festgelegt. 

Der Ausgabeaufschlag des Fonds liegt bei bis zu 5 Prozent. Die jährliche Verwaltungsgebühr des Fonds sinkt im Zeitablauf: In den ersten beiden Jahren sind es noch 0,7 Prozent, dann 0,6 Prozent und in den letzten beiden Jahren 0,5 Prozent.