Commerzbank

„Regulierung und Aufsicht aus einer Hand!“

//
Aufsicht und Regulierung von Banken sollen nach Meinung von Stefan Schmittmann zusammengelegt werden. Das fordert der Commerzbank-Risikovorstand in einem Interview mit der Börsen-Zeitung. Das Nebeneinander verschiedener Instanzen auf nationaler, Euroland-, Europa und weltweiter Ebene habe eine zu hohe Komplexität erzeugt. Unter den Bedingungen sei es „extrem schwierig, eine Bank noch vernünftig zu steuern, so Schmittmann.

Laut dem Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands (VÖB) seien für deutsche Banken insgesamt auf den verschiedenen Ebenen elf Institutionen für Aufsicht und Regulierung zuständig. Keinem obliege jedoch letztverantwortlich die Oberaufsicht, beklagt Schmittmann.

Mehr zum Thema