Lesedauer: 1 Minute

Honorarberatung Con Fee listet Produkt für Erblasser

Friedhof
Friedhof: Mit Protect Invest sollen Anleger ihr Vermögen „flexibel und steueroptimiert“ an die nächste Generation weitergeben können. | Foto: Foto von mali maeder von Pexels

Versicherungsmakler und Honorarberater in Deutschland haben über die Plattform von Con Fee unter anderem Zugriff auf mehr als 300 Nettotarife für Sach- und Rentenversicherungen. Hinzu kommt mit der jetzt vereinbarten Kooperation mit dem liechtensteinischen Versicherer Nucleus Life auch das Produkt Protect Invest.

Dieses digitale Depot sei abgeltungssteuerfrei und vereine nach Unternehmensangaben die „Vorteile der Versicherungs- und Investmentwelt“. Die Vertriebspartner hätten damit Zugriff auf mehr als 35.000 Fonds und etwa 1.800 Exchange Traded Funds (ETFs) sowie gemanagte Portfolios unterschiedlicher Vermögensverwalter.

Tipps der Redaktion
BundesarbeitsgerichtIn bAV-Beiträge gewandeltes Gehalt kann nicht gepfändet werden
Top 10 der KündigungsgründeWarum Kunden ihre Policen kündigen
Funny Friday„Mit dieser Lebensversicherung möchte man Sie lieber tot sehen“
Mehr zum Thema