Lesedauer: 1 Minute

Zum 1. September Credit Suisse AM erhält neuen Aktienchef

Angus Muirhead
Wird ab September Aktienchef bei Credit Suisse Asset Management: Angus Muirhead | Foto: Credit Suisse AM

Credit Suisse Asset Management, Vermögensverwaltungstochter der Schweizer Bank Credit Suisse, erhält einen neuen Aktienchef. Am 1. September tritt Angus Muirhead seine neue Rolle an. Muirhead folgt dem langjährigen Aktienchef Filippo Rima nach, der im Juni 2021 an die Spitze des Asset Managements für die Schweiz und die Emea-Region (Europa, Nahe Osten und Afrika) aufgerückt war. Rima war seit 2005 als Aktienchef bei Credit Suisse AM tätig gewesen.

Sein Nachfolger Muirhead soll neben seinem neuen Job weiter das Team Thematische Aktien leiten und auch leitender Portfoliomanager des Aktienfonds Credit Suisse Robotics bleiben, teilt das Haus mit.

Muirhead startete seine Karriere 1997 als Buy-Side-Aktienanalyst der UBS in London und arbeitete danach in Tokio. 2007 wechselte er als globaler Aktienportfoliomanager bei UBS Global Asset Management nach Zürich. Seit 2016 ist er Mitglied des Teams Thematische Aktien bei Credit Suisse. Laut seinem Linkedin-Profil war er zwischenzeitlich auch für die Investmentbank Lehman Brothers und die Fondsgesellschaft Ethenea tätig gewesen.

Mehr zum Thema
DWS-Chefvolkswirt über die Wahl„Das könnte einzelne Branchen durchaus treffen“
Fondsmanager unter der LupeIn diese 10 Aktien steckte Cathie Wood im zweiten Quartal das meiste Geld
Ehemaliger Ifo-Chef Hans-Werner SinnDarum ist die Geldpolitik der EZB gefährlich