Fotolia

Fotolia

CS Euroreal bleibt geschlossen

Seit dem Rücknahmestopp seiner Anteile konnte der 6,5 Milliarden Euro schwere Fonds Mittelzuflüsse in Höhe von 221,6 Millionen Euro verzeichnen. Zwischen dem 30. Oktober 2008 und dem 9. Januar 2009 hat die Performance des Fonds abzüglich der Ausschüttung vom 8. Dezember um ein Prozent zugelegt. Damit sei die Einjahresperformance des CS Euroreal zum 31. Dezember 2008 leicht auf 5 Prozent gestiegen.

Von den zwölf offenen Immobilienfonds, die zwischen Oktober und Dezember 2008 die Rücknahme ihrer Anteilscheine aussetzten (DAS INVESTMENT.com berichtete), hat CS Euroreal als erster Anbieter eine Aussage über den voraussichtlichen Zeitraum der Schließung getroffen. Von den elf anderen Anbietern liegen derzeit keine Angaben bezüglich der Öffnung ihrer Fonds vor.

Mehr zum Thema
Trotz Krise: Immobilieninvestoren verhalten optimistisch Credit Suisse friert Euroreal ein Immofonds-Krise erreicht ersten Dachfonds