Lesedauer: 1 Minute

Damit die Förderung nicht verloren geht Universa stellt Riester-TÜV aus

Jährlich überprüft die Universa 17 Kriterien für den Riester-TÜV. Dazu gehören etwa die Förderberechtigung, die Zulagen , Veränderungen im Beruf, beim Einkommen, bei der Familiensituation sowie beim Kindergeld. Sind alle Kriterien erfüllt, stellt der Kundenberater die Riester-TÜV-Plakette aus und vereinbart gleichzeitig einen Folgetermin zur nächsten Jahresuntersuchung.

Für Berater gibt es zum Riester-Prüfbericht weitere Hintergrundinfos und Formularhilfen, mit denen „Mängel“ schnell behoben und Änderungen beantragt werden können. Ziel des neuen Riester-TÜVs ist es, regelmäßig alle wichtigen Kriterien Schritt für Schritt durchzugehen, die Verträge an geänderte Lebenssituationen anzupassen und damit zu gewährleisten, dass alle staatlichen Förderungen voll ausgeschöpft werden.
Mehr zum Thema