Dan Carter

Dan Carter

Dan Carter übernimmt Jupiter Japan Select

//
Die Investmentboutique Jupiter Asset Management hat Dan Carter die Verantwortung für den Aktienfonds Japan Select übertragen. Carter folgt damit auf Simon Somerville. Dieser bleibt dem Fonds als stellvertretender Manager erhalten. Somerville konzentriert sich künftig auf die Leitung des UK United Trust, der 612 Millionen britische Pfund schwer ist und ebenfalls in japanische Aktien investiert.

Carter kam 2008 als Analyst für asiatische Aktien zu Jupiter. Zuvor war er bei Odey Asset Management und Baillie Gifford & Co tätig.

Jupiter legte den Japan Select im Juli 2009 als Teilfonds des Jupiter Global Fund auf. Der Fond umfasst derzeit ein Vermögen von 148 Millionen US-Dollar und investiert vor allem in japanische Aktien.

Mehr zum Thema
Wieder unter alten Kollegen: Peter Peterburs geht zu Jupiter Jupiter Asset Management verliert Osteuropa-Fondsmanagerin Jupiter holt zwei Analysten fürs Anleihegeschäft