LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Suche

Hallesche NK Select XL „Dieser PKV-Tarif ist nicht nur für Familien ein Highlight“

Eltern mit drei Kindern: Der „NK Select XL“-Tarif der Halleschen Krankenversicherung enthält Familienleistungen wie Haushaltshilfe, Kinderkrankengeld oder kostenlose Mitversicherung Neugeborener.
Ein Vater geht mit seinen Töchtern ins Meer: Der „NK Select XL“-Tarif der Halleschen Krankenversicherung enthält Familienleistungen wie Haushaltshilfe, Kinderkrankengeld oder kostenlose Mitversicherung Neugeborener. | Foto: Imago Images / Action Pictures

In den vergangenen Jahren musste die Hallesche Krankenversicherung erhebliche Einbußen hinnehmen. Denn die größten Konkurrenten des Unternehmens, SDK und Barmenia, hatten ihre Produktpalette so überarbeitet, dass sie die Tarife der Halleschen leistungstechnisch deutlich überholten. Gerade bei gut verdienenden Angestellten und Unternehmern gehörte das Unternehmen vor allem wegen der in dem Preissegment schlechten Zahnklausel längst nicht mehr zu den Favoriten. Nun bringt die Hallesche Krankenversicherung eine Erweiterung auf den Markt.

Der Tarif „NK Select XL“ ist nicht nur ein Highlight für Familien. Es handelt sich um den ersten PKV-Tarif, der für alle zugänglich ist. Auch Mediziner können auf den neuen Premiumtarif des Anbieters zugreifen. Ferner zeichnet sich der Tarif dadurch aus, dass er nach Ablauf der Mindestvertragsdauer auf die klassischen Kündigungsfristen verzichtet. Versicherte können ihre PKV künftig mit einer Frist von 15 Tagen zum Ende eines Monats kündigen.

Digitale Leistungen

Neu sind die digitalen Leistungen, die der NK Select XL mitbringt. Versicherte können die Telemedizin nutzen, um Videountersuchungen und -behandlungen durchführen zu lassen. Auch sind digitale Gesundheitsanwendungen nach schriftlicher Zusage zu 80 Prozent bis maximal 1.600 Euro erstattungsfähig. Ferner gehören zu den Leistungsverbesserungen des NK-Tarifs:

Ambulante Leistungen:

  •  100 Prozent für Heilmittel (bisher 80 Prozent)
  • Refraktive Chirurgie wie Lasik, pro Auge 2.500 Euro alle fünf Jahre (bisher 1.500 Euro
  • Alle zwei Jahre 450 Euro für Sehhilfen (bisher 325 Euro)
  • Vorsorgeuntersuchungen und Schutzimpfungen auch für Reisen – ohne Anrechnung auf Selbstbehalt und Beitragsrückerstattung
  • 90 Prozent für ambulante Psychotherapie (bisher 80 Prozent)
  • 100 Prozent für medizinische Schulungen bei chronischen Erkrankungen (bisher nur 500 Euro)
  • 80 Prozent für Heilpraktiker – bis zu 2.400 Euro (bisher 2.080 Euro)
Tipps der Redaktion
Foto: Diese 33 Lebensversicherer haben ein negatives Zinsergebnis
Geschäftsjahr 2020Diese 33 Lebensversicherer haben ein negatives Zinsergebnis
Foto: Produkte, Kickbacks & Berater: Die 7 wichtigsten Fragen zur DVAG
PyramidensystemProdukte, Kickbacks & Berater: Die 7 wichtigsten Fragen zur DVAG
Foto: System, Karriere, Gehalt: Jetzt packt DVAG-Aussteigerin aus
Frontal-RechercheSystem, Karriere, Gehalt: Jetzt packt DVAG-Aussteigerin aus