LinkedIn DAS INVESTMENT
Suche
in FondsLesedauer: 5 Minuten

Mischfonds Acatis Value Event Das sagt Hendrik Leber zum Gané-Rausschmiss

Acatis-Chef Hendrik Leber hat jetzt zum Rauswurf von Gané als Fondsberater Stellung genommen.
Acatis-Chef Hendrik Leber hat jetzt zum Rauswurf von Gané als Fondsberater Stellung genommen. | Foto: Christoph Fröhlich/ Iris Bülow mit Canva

Die Fondsgesellschaft Acatis hat in einer Online-Konferenz nun ihre eigene Sicht auf den Fall um den Mischfonds Acatis Value Event dargelegt. Dabei teilt Acatis-Chef Hendrik Leber gehörig in Richtung der Gané-Gründer Henrik Muhle und Uwe Rathausky aus: Es sei der Schritt von Gané gewesen, der schlussendlich zur Trennung geführt habe, so Leber. 

Streit Acatis/Gané – was war passiert? Am Montag vergangener Woche trennte sich die Investmentgesellschaft Acatis von ihrem Beratungsunternehmen Gané. Dessen Geschäftsführer, Henrik Muhle und Uwe Rathausky, haben viele Jahre lang die Anlageentscheidungen im Mischfonds Acatis Value Event getroffen, Acatis fungierte als Kapitalverwaltungsgesellschaft. Damit sollte vergangene Woche auf einmal Schluss sein. Das Mandat wolle man Ende März beenden, teilte Acatis in einer Pressemitteilung kurz mit. Man habe auch bereits einen neuen Fondsmanager eingesetzt, Johannes Hesche, der mit sofortiger Wirkung übernehme.

Der Bruch zwichen Acatis...

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos, um diesen Artikel lesen zu können.

Warum nur an der Oberfläche kratzen? Tauchen Sie tiefer ein mit exklusiven Interviews und umfangreichen Analysen. Die Registrierung für den Premium-Bereich ist selbstverständlich kostenfrei.