Versicherungen Das sind die neuen Policen-Produkte der Woche

Hallesche: Pflegeversicherung

Pflegeversicherung | © Foto von cottonbro von Pexels

Senior in Sauna © Foto von cottonbro von Pexels

Die Hallesche Krankenversicherung erweitert ihr Angebot für Firmenkunden um eine betriebliche Pflegelösung mit dem Namen Feel Care. Sie richtet sich an Beschäftigte, die neben ihrem Beruf Verantwortung für eine pflegebedürftige Person übernehmen. Arbeitgeber entlasten ihre Mitarbeiter damit zeitlich, finanziell, körperlich und emotional. Denn die Doppelbelastung wirke sich automatisch negativ auf den Job aus.

In Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst bietet die Hallesche eine Pflegeberatung und Unterstützung bei den aufwändigen Formalitäten. Zudem vermittelt sie Hilfs- und Serviceangebote und organisiert Pflegedienste, Haushaltshilfen, persönliche Begleitungen bei Fahrten oder die Anbindung an das Hausnotruf-System der Malteser. Jedem Pflegefall steht ein persönlicher Pflege-Case-Manager zur Seite.

Ab Pflegegrad 2 gibt es finanzielle Unterstützung. Aus einem Pflegebudget in Höhe von 300, 600 oder 900 Euro können Pflegeleistungen für den nahen Angehörigen finanziert werden. Wenn Mitarbeiter selbst zum Pflegefall werden, gibt es eine hohe Einmalzahlung, die bei einem Arbeitsunfall auf bis zu 50.000 Euro verdoppelt wird.

Mehr zum Thema

WEITERE Bildergalerien
EMPFOHLENE Bildergalerien
NEU IN DER MEDIATHEK
nach oben