Newsletter
anmelden
Magazin als PDF
LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Suche

Versicherungen Das sind die neuen Policen-Produkte der Woche

Basler: Einzelhandels-Police

Einzelhandels-Police | © Anna Shvets / Pexels
Online-Shopping per Kreditkarte am heimischen Laptop | Foto: Anna Shvets / Pexels

Die Basler will mit ihrer neuen Cargo Einzelhandels-Police Internethändlern finanzielle Sicherheit bieten. Denn während der Corona-Pandemie haben immer mehr Einzelhändler den Online-Handel genutzt. Die kontaktlose Übergabe von Waren, beispielsweise durch einen Bring-Service bis zur Haustür, hat zumindest einen kleinen Beitrag geleistet, um die Krise zu meistern. Jedoch gehen die Einzelhändler damit auch ganz neue finanzielle Risiken ein.

Denn wer bezahlt, wenn die Ware auf dem Transport beschädigt oder zerstört wird? Wer kommt dafür auf, wenn Ware verloren geht oder erst Wochen später beim Empfänger ankommt? Was passiert, wenn er die Ware selbst ausliefert und es zu einem Unfall kommt, bei dem die Ware beschädigt wird? Die Praxis zeige, dass Paketdienstleister und Spediteure häufig gar nicht oder nur unzureichend haften und auch kurze Transportwege zu Schäden führen können.

Der Einzelhändler bleibt dann auf dem Schaden sitzen. Die Cargo Einzelhandels-Police der Basler versichert daher die Beschädigung, die Zerstörung oder das Abhandenkommen der Güter unter anderem durch Transportmittelunfall sowie Diebstahl und Nicht- oder Falschauslieferung der bestellten Waren. Hauptzielgruppe der Versicherung sind Einzelhändler mit einem jährlichen Gesamtumsatz von bis zu 1 Millionen Euro und einem Online-Umsatz von bis zu 200.000 Euro.

Neu in der Mediathek
nach oben