Newsletter
anmelden
Magazin als PDF
LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Suche

Versicherungen Das sind die neuen Policen-Produkte der Woche

Allianz: PKV

PKV | © Jerry Kimbrell / Pixabay
Viele Hochschullehrer in Deutschland sind verbeamtet. | Foto: Jerry Kimbrell / Pixabay

Die Allianz Private Krankenversicherung (APKV) bietet ihre ambulanten Beihilfetarife mit Selbstbehalt ab sofort auch in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bremen und Hessen an. Mit dem neuen Angebot gehe man auf die Wünsche der Vertriebspartner ein, diese Art der Absicherung Beamten in ganz Deutschland gleichermaßen zu ermöglichen. Insgesamt stehen Beamten fünf Tarifvarianten mit Erstattungssätzen zwischen 30 und 50 Prozent zur Verfügung. Die ambulanten Beihilfetarife sollen die vom Dienstherren übernommenen Krankenversicherungsleistungen ergänzen.

Die Selbstbeteiligung beträgt 10 Prozent der erstattungsfähigen Aufwendungen und ist auf maximal 500 Euro pro versicherte Person und Kalenderjahr beschränkt. Zusätzlich profitierten die Kunden von hohen Beitragsrückerstattungen, wenn sie mindestens ein Jahr lang keine Rechnungen einreichen. Beim Anbieterwechsel können die leistungsfreien Zeiten des vorherigen Versicherers angerechnet werden. Die APKV zahlt ihren Kunden für diese leistungsfreien Jahre bereits ab dem ersten Jahr bis zur Hälfte der Beiträge zurück.

Neu in der Mediathek
nach oben