nachhaltigkeit powered by M&G Investments
Magazin als PDF
LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Suche

Versicherungen Neue Policen-Produkte der Woche

Continentale: Krankenversicherung digital

Continentale: Krankenversicherung digital | © Pexels
Ärztin erklärt Patientin die Diagnose mithilfe eines Tablets: Continentale Krankenversicherung und IBM arbeiten an einer elektronischen Patientenakte. | Foto: Pexels

Die Continentale Krankenversicherung arbeitet an einem digitalen Angebot. Der Dortmunder Versicherer entwickelt gemeinsam mit IBM Consulting eine elektronische Patientenakte (ePA). Ziel der ePA ist eine Vernetzung zwischen Ärzten, Apotheken und Patienten. Damit sollen Versicherte die Möglichkeit bekommen, ihre individuellen Gesundheitsdaten selbst digital zu verwalten und sie Leistungserbringern zugänglich zu machen. „Die Nutzung wird selbstverständlich freiwillig und kostenlos sein“, verspricht der Versicherer.

Erfasst werden die Informationen in einer App, die gratis über die Stores von Google und Apple erhältlich sein wird. Die Continentale selbst hat keinen Zugriff auf die Daten, kümmert sich auber um deren Sicherheit.

Mit der gemeinsamen Entwicklung der ePA setzen Continentale und IBM ihre Kooperation fort. 2017 hatten sie gemeinsam die Rechnungs-App erarbeitet. „Über diese wurden allein im vergangenen Jahr mehr als 600.000 Rechnungen mit fast 2 Millionen Einzelbelegen eingereicht“, berichtet Continentale.

Neu in der Mediathek
nach oben