Hannah Ritzmann (Redakteurin)Lesedauer: 4 Minuten

Frisch aufgelegte Fonds Das sind die Produktneuheiten der Woche

Der Standort von Taiwan Semiconductor in Nanjing
Der Standort von Taiwan Semiconductor in Nanjing: Die Aktie des Unternehmens hatte die größte Position im Federated Hermes Global Emerging Markets Equity Fund | Foto: Imago images / VCG

Zehn ESG-Screened Sektor-ETFs von Xtrackers

Die DWS stellt zehn europäischen Xtrackers-Aktien-Exchange Traded Funds (ETFs) vor, welche bestimmte Kriterien im Hinblick auf Umwelt, Soziales und gute Unternehmensführung (Environment, Social, Governance; kurz ESG) erfüllen.

Die zehn ESG-Screened Sektor-ETFs für den europäischen Aktienmarkt, bilden einen MSCI-Index physisch ab. Die ETFs bieten Zugang zu folgenden Sektoren: Kommunikationsdienstleistungen, Verbrauchsgüter und langlebige Konsumgüter, Energie, Finanzwesen, Gesundheit, Industrie, Informationstechnologie, Versorger und Rohstoffe.

Die Unternehmen mit den schlechtesten ESG-Ratings werden in der Bewertung von MSCI eliminiert. Laut DWS sind es die ersten europäischen ESG-Screened Aktiensektor-ETFs auf dem Markt. Sie wurden als Artikel-8-Fonds unter der Offenlegungsverordnung der Europäischen Union eingestuft. Die DWS sagt, sie habe in diesem Jahr Zuflüsse von mehr als 4,4 Milliarden Euro in ESG-Xtrackers-ETFs verzeichnet.

Quelle: DWS Group GmbH & Co. KGaA


Drei neue Krypto-ETNs von Vaneck

Es sind drei neue Exchange Traded Notes (ETNs) von Vaneck auf die Krypto-Währungen Polkadot, Solana und Tron über Xetra und Börse Frankfurt handelbar.

Die handelbaren Krypto-ETNs sind physisch besichert und notieren im Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse. Anleger können diese wie Aktien oder ETFs erwerben, ohne hierfür Krypto-Wallets einrichten zu müssen.

Quelle: Deutsche Börse Cash Market

 


BCHetc - ETC Group Physical Bitcoin Cash (ISIN DE000A3GTBU5)

Die ETC Group erweitert ihr Angebot an Krypto-ETNs. Es steht nun auch neben Bitcoin, Ethereum und Litecoin ein Produkt auf Bitcoin Cash zur Verfügung.

Mit einer Gesamtkostenquote von 1,95 Prozent zielt das Kryptoprodukt mit dem Namen BCHetc - ETC Group Physical Bitcoin Cash darauf ab, das derzeit kostengünstigste Bitcoin Cash-Produkt zu sein. Gleichzeitig soll es laut der ETC Group von der Qualität, der institutionellen Sicherheit und Verwahrung sowie der physischen Besicherung profitieren, die den anderen ETC-Wertpapieren der ETC Group entsprechen.

Quelle: Deutsche Börse Cash Market

Tipps der Redaktion
Oktober 2021Deutschlands größte Fondsstatistik
Entwurf zur NachhaltigkeitFallstricke bei EU-Standards für grüne Anleihen
Zunächst für drei JahreConsorsbank bietet kostenlose Invesco-ETF-Sparpläne an
Mehr zum Thema