Das Spiel um die Rendite: United Investors mit neuem Game-Fonds

//
United Investors ist ein Emissionshaus, das sich auf Finanzierung mittelständischer Unternehmen in Nischen- und Wachstumsmärkten fokussiert. Der dritte Spielfonds der Gesellschaft investiert in voraussichtlich 27 Entwicklungsprojekte aus den Bereichen Online-, Offline- und Massen-Mehrspieler-Online-Games (MMO). Dabei soll mit Entwicklern wie DTP, Evolved Games, DR Studios, Games Distillery, Koch Media, Real U, Playnik.com, Snapdragon Games und Yu Suzuki’s Yses Net (ehemals Sega-Chefentwickler) zusammengearbeitet werden.

Der Fonds wird von der Indigo Pearl Games Financing GmbH & Co. KG verwaltet, die das Emissionshaus 2005 zusammen mit dem Spiele- und Unterhaltungsspezialisten Indigo Pearl im Rahmen eines Joint Venture gegründet hat.

Insgesamt will der Fonds rund 30 Millionen Euro einsammeln. Fremdkapital soll nach Unternehmensangaben nicht aufgenommen werden. Die Laufzeit beträgt fünf Jahre, der erwartete Mittelrückfluss liegt bei 153 Prozent der Einlage vor Steuern.

Mehr zum Thema
Was ist denn da los? Skatbank aus Thüringen reizt mit 7 Prozent fürs FestgeldIn der Nische spielenUnited Investors: Spielen mit Immobilien