Dax-Euphorie bei ETF-Investoren

//
ETF-Anleger an der Börse Stuttgart blicken optimistisch auf den deutschen Aktienmarkt. „Obwohl der Dax in der vergangene Woche über die Marke von 9.000 Punkten gestiegen war, haben viele längerfristig interessierte Investoren nicht an Gewinnmitnahmen gedacht", erklärte der Leiter des ETF-Handels der Börse Stuttgart, Michael Görgens, gegenüber dem Online-Portal „Finanzen.net“. Vielmehr hätten sie ihre Positionen sogar aufgestockt.

Auch Indexfonds, die  andere etablierte Märkte abbilden, standen laut Görgens bei Anlegern hoch im Kurs. Ganz anders Produkte, die auf Schwellenländer-Indizes setzen. Seit dem Kursrutsch vor einigen Wochen an diesen Börsen seien die Anleger hier vorsichtiger geworden, erklärt der Experte.

Mehr zum Thema