Suche
Lesedauer: 1 Minute

Dax stürzt unter die 4000-Punkte-Marke

Quelle: Gruppe Deutsche Börse
Quelle: Gruppe Deutsche Börse
Der Dax hat am Montag im Sog der Wall Street seine Gewinne wieder abgegeben und ist erstmals seit mehr als vier Jahren wieder unter 4000 Punkte gefallen. Am Morgen hatte der Dax noch 2,4 Prozent auf 4.111 Punkte zugelegt. Der Leitindex verlor binnen weniger Minuten 1,2 Prozent auf 3.969 Punkte und folgte damit den schwachen US-Börsen.

Dort sorgte ein Ausverkauf bei den Technologiewerten für Verluste. Der Dow-Jones-Index verlor 0,2 Prozent auf 7.351 Punkte, der Technologie-Index Nasdaq rutschte um 1,3 Prozent auf 1.422 Zähler ab. Erst in der vergangenen Woche war der Dow Jones an der New Yorker Wall Street auf den tiefsten Stand seit Oktober 2002 gefallen.
Tipps der Redaktion
Foto: Anleger trauen dem Dax wenig zu
Anleger trauen dem Dax wenig zu
Foto: Dax bricht erneut ein – 4.000-Punkte-Marke in Gefahr
Dax bricht erneut ein – 4.000-Punkte-Marke in Gefahr
Foto: Börsen-Panik: Dax im freien Fall, Dow unter 10.000 Punkte
Börsen-Panik: Dax im freien Fall, Dow unter 10.000 Punkte
Mehr zum Thema