Dax-Zertifikat für Bullen und Bären

//
Zurzeit herrscht Untergangsstimmung an den Aktienmärkten. Kein Tag vergeht ohne neue Hiobsbotschaften oder Pleitegerüchte aus dem Bankenlager. Rund um den Globus flüchten Anleger aus Aktien und lassen die Kurse in den Keller stürzen. Am Tropf der Wallstreet hängend rauschte der Dax in den vorigen Tagen ohne Gegenreaktion durch die 6.000-Punkte-Marke Richtung Süden. HSBC bietet aktuell ein Zertifikat zur Zeichnung an, dass sowohl bei fallenden als auch bei steigenden Kursen des deutschen Leitindex Gewinne bringt.

Dax Win Win Garant Anleihe (WKN TB1VZM) heißt der vermeintliche Alleskönner, der noch bis zum 30. September gezeichnet werden kann. Das Papier läuft vier Jahre lang und vollzieht positive und negative Entwicklungen des Index mit einer Rate von 100 Prozent nach. Dies gilt jedoch nur bis zu einem Gewinn oder Verlust ab Startniveau von 45 Prozent. Notiert der Dax zu Beginn beispielsweise bei 6.000 Punkte, profitiert das Zertifikat nach oben bis zu einem Niveau von 8.700 Punkten und nach unten bis zu einem Stand von 3.300 Zählern. Unter Berücksichtigung des Ausgabeaufschlags von 1,5 Prozent beläuft sich die maximale Rendite somit auf 43,5 Prozent beziehungsweise knapp 9,5 Prozent pro Jahr.

Verlieren können Anleger hingegen nichts. Im Gegenteil: Im schlechtesten Fall, also bei einem nahezu unveränderten Dax-Stand, wird das Zertifikat am Laufzeitende zu 110 Euro zurückbezahlt. Abzüglich des Ausgabeaufschlags von 1,5 Prozent entspricht dies einer Mindestrendite von rund zwei Prozent pro Jahr. Das ist nicht schlecht, aber deutlich weniger als eine sichere Festgeldanlage. Käufer des Produkts sollten demnach schon davon ausgehen, dass sich der Dax bis zur Fälligkeit ein kräftiges Stückchen von seinem Anfangswert wegbewegt. 

Anleger sollten zudem beachten, dass das Papier nicht vom Start weg eins zu eins an Bewegungen des Dax partizipieren wird, sondern sich die angegebene Rendite erst zur Fälligkeit im Preis widerspiegelt. Demnach sollte das Papier grundsätzlich auch nur mit der Absicht gekauft werden, es bis zum Ende der Laufzeit im Depot zu halten.