Lesedauer: 1 Minute

DB X-Trackers: Indexfonds für chinesische Aktien

DB X-Trackers: Indexfonds für chinesische Aktien
China gilt als der neuer Wirtschaftsmotor der Welt. Um an dem Wachstum teilzuhaben, können Anleger nun den Indexfonds DB X-Trackers CSI 300 Index ETF kaufen. Über den ETF investieren sie in die A-Aktien der 300 kapitalstärksten chinesischen Unternehmen.

Erst seit 2006 dürfen Ausländer chinesische A-Aktien kaufen. Zuvor waren die Papiere, die in chinesischer Währung (Renminbi) in Schanghai und Shenzhen gehandelt werden, nur inländischen Anlegern vorbehalten. Ausländer mussten sich lange Zeit mit den in Hongkong käuflichen H-Aktien oder in Dollar gehandelten B-Aktien zufrieden geben.

Die Verwaltungsvergütung liegt bei 0,5 Prozent im Jahr.
Tipps der Redaktion
Foto: Neue ETFs auf Euroländer-Anleihen
Neue ETFs auf Euroländer-Anleihen
Foto: Aktiv gemanagte Indexfonds sind keine ETFs
Aktiv gemanagte Indexfonds sind keine ETFs
Foto: Vier neue ETFs sollen Indizes schlagen
Vier neue ETFs sollen Indizes schlagen
Mehr zum Thema