Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
Thorsten Michalik

Thorsten Michalik

DB X-Trackers mit sieben neuen Hebel-ETFs

//
Die drei täglich gehebelten Short-ETF-Varianten bilden Indizes ab, die die umgekehrte doppelte Entwicklung von Dax, Euro Stoxx 50, und S&P 500 widerspiegeln. Die vier täglich gehebelten Long-ETFs geben die doppelte Wertentwicklung der Indizes Dax, Euro Stoxx 50, FTSE 100 und S&P 500 wider.

Die neuen Produkte richten sich hauptsächlich an institutionelle Investoren, die ihr Portfolio täglich überwachen. Einsatzgebiete sind das Trading im kurzfristigen Bereich oder die Umsetzung von Hedging-Strategien in Echtzeit, um direkt auf Marktbewegungen reagieren und sowohl von steigenden als auch von fallenden Marktbewegungen profitieren zu können.

„Unsere Erfahrung aus den bisherigen Short ETFs hat gezeigt, dass viele institutionelle Investoren taktische Leveraged- oder Shortpositionen in ihre Portfolios aufnehmen wollen, aber nicht die nötige Infrastruktur besitzen, um Derivate zu nutzen oder Shortpositionen über Aktienleihgeschäfte einzugehen“, sagt Thorsten Michalik, der für DB X-Trackers verantwortlich ist. Korrekt genutzt, stellen täglich gehebelte ETFs für institutionelle Investoren einen liquiden und effizienten Weg dar, um kurzfristige Trading oder Hedging-Strategien innerhalb ihrer Portfolios umzusetzen, so Michalik.

Mehr zum Thema
ETFs schlagen Ihren Vergleichsindex – was ist denn da los?
DB X-Trackers stellt ETF-Portfolios um
nach oben