Lesedauer: 1 Minute

DCM lernt fliegen

DCM lernt fliegen

Das Münchner Emissionshaus DCM springt auf den neuen Trend Flugzeugfonds auf. Das Besondere am DCM Flugzeugfonds 1: Er investiert nicht in ein Passagier-, sondern in ein Frachtflugzeug. Die Riesen-Boeing vom Typ 777-200LRF soll im Februar 2009 an den Leasingnehmer des Fonds, Aero-Logic, übergeben werden. Bisher gibt es noch kein Exemplar dieses Flugzeugtyps, das erste will Boeing Ende des Jahres an Air France liefern. 

Aero-Logic ist die neue Frachtfluggesellschaft der Deutschen Post und Lufthansa. Das Gemeinschaftsunternehmen soll ab Frühjahr 2009 vom Flughafen Halle/Leipzig aus operieren. Der Fonds ist auf 17 Jahre konzipiert, die geplante Gesamtausschüttung liegt bei 221 Prozent. Anleger können sich ab 15.000 Dollar plus 5 Prozent Agio beteiligen. Ähnliche weitere Fonds sollen folgen: DCM hat sich drei weitere Boeings gesichert.

Mehr zum Thema