Quelle: Sebastian Kaulitzki, Fotolia

Quelle: Sebastian Kaulitzki, Fotolia

Debeka: Weniger Bürokratie für Krebskranke

//
Die Debeka einigte sich mit dem Verband der Zytostatika herstellenden Apothekerinnen und Apotheker auf ein neues Abrechnungsverfahren. Das Verfahren soll den Patienten den Vorteil bieten, dass sie nicht mehr in Vorkassen gehen und die Belege bei der Krankenkasse einreichen müssen. Stattdessen wird die Apotheke direkt mit der Versicherung abrechnen.

Mehr zum Thema
Krebs, Herzinfarkt & Co: Absicherung für schwere Krankheiten
Versicherungsstudie: Schneller, aber nicht besser
Versicherungs-Studie: Tarifrechner sind out
nach oben