André M. Bajorat ist Gründer der Figo GmbH.

André M. Bajorat ist Gründer der Figo GmbH.

Definition für Fintech gesucht

„Fintech ist der Punkrock der Finanz-Industrie“

//
Beim Begriff Fintech denken die meisten aus der Finanzbranche zuerst an Start-ups, die mithilfe einer modernen Benutzeroberfläche ihrer Web-Anwendung oder Smartphone-App zu Finanzangelegenheiten kostenbewusste Neukunden anlocken wollen.

Doch ob das so stimmt, fragte sich jetzt André M. Bajorat, Blogger und Chef des Hamburger Online-Zahlungsdienstleisters Figo, und ging auf Recherchereise - natürlich im weltweiten Netz.

Unterwegs sammelte Bajorat die folgenden Fintech-Definitionen ein:
  • Jochen Siegert definiert Fintechs als junge Konkurrenten zu den etablierten Platzhirschen, „die mittels moderner Technologien neue Produkte oder Produktvariationen in der Finanzdienstleistungsbranche anbieten“.
  • Das bestätig Tom Dapp von DB Research. Er erkennt vor allem „technologiegetriebene Unternehmen, die sich digital und mit großer Dynamik in den Markt für leicht zu standardisierende Finanzprodukte und -dienste drängen“.
  • Kilian Thalhammer betont dagegen die „Optimierung von Geschäftsprozessen mit Hilfe moderne Technologien und Philosophien“.
  • Und Maik Klotz bringt es so auf den Punkt: „Fintech ist der Punkrock der Finanz-Industrie“

Aus all diesen Meinungen zieht Bajorat folgende Zusammenfassung:

„Fintech ist mehr eine Bewegung/Mindset als ein Unternehmen. Beziehe ich es aber auf Unternehmen, würde ich die Unternehmen als Fintechs bezeichnen, die im Bereich Finanzdienstleistung unter zur Hilfenahme moderner Technologien klassische Geschäftsbereiche in diesem Bereich 'angreifen' oder 'überflüssig' machen wollen oder aber genau diesen Finanzdienstleistern moderne Technologien für den eigenen Einsatz anbieten. Dabei spielt das Alter des Unternehmens keine Rolle, sondern die Art des Produkts/der Dienstleistung.“

Mehr zum Thema
Analyse von OnalyticaDie Vordenker in der Fintech-Szene