Degi Europa: Objektübersicht

Degi Europa: Objektübersicht

Degi Europa: Erste Ausschüttung liegt bei 9,70 Euro pro Anteil

//
Für Privatanleger bleiben laut Aberdeen 90,4 Prozent der Ausschüttung steuerfrei. Lediglich 0,93 Euro pro Anteil sind steuerpflichtig, das entspricht 9,6 Prozent des ausgeschütteten Betrages.

Die Anleger erhalten damit insgesamt 254,1 Millionen Euro beziehungsweise über 20 Prozent des Nettofondsvermögens von 1.267,7 Millionen Euro (Stand 31. Dezember 2010).

Diese Ausschüttungen wiederholen sich halbjährlich bei entsprechenden Veräußerungserlösen über den Zeitraum der gesamten Auflösung bis zum 30. September 2013. Die nächste Auszahlung ist im Juli 2011 vorgesehen. Die Höhe hängt im Wesentlichen vom Verkauf weiterer Immobilien des Fonds ab. Mehr zum Thema im Special "Immobilienfonds in der Krise"

Mehr zum Thema
BVI: In offenen Immobilienfonds dominieren junge Objekte Immobilienfonds: Restliche Degi-Fonds bleiben zu Wieder ein Immobilienfonds: Degi Europa wird aufgelöst