Degi Europa: Objektübersicht

Degi Europa: Objektübersicht

Degi Europa: Zweite Ausschüttung fällt mager aus

//
1,85 Euro pro Anteil will die Aberdeen Immobilien KAG an die Anleger des offenen Immobilienfonds Degi Europa zahlen. Das ist die zweite der insgesamt sechs geplanten Auszahlungen des Fonds, der Ende Oktober vergangenen Jahres aufgelöst wurde.

Die Anleger erhalten damit insgesamt 48,5 Millionen Euro beziehungsweise rund 5 Prozent des Nettofondsvermögens von 969,6 Millionen Euro (Stand 30. Juni 2011).

Die erste Auszahlung Ende Januar lag mit 9,70 Euro pro Anteil deutlich über der aktuellen Ausschüttung. Im letzten Halbjahr sei kein einziges Objekt veräußert worden, erklärt Aberdeen die niedrige Summe. Im Laufe des Jahres seien Immobilienverkäufe geplant, die bei der nächsten Auszahlung im Januar 2012 berücksichtigt werden sollen.

Mehr zum Thema
Degi Europa: Erste Ausschüttung liegt bei 9,70 Euro pro Anteil Immobilienfonds: Restliche Degi-Fonds bleiben zu „Eine nachhaltige Öffnung von Degi Europa und Morgan Stanley P2 Value war reine Utopie“