Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

Degi International: Der Steh-Auf-Fonds

//
Der Fondsmanager Norbert Kraus investiert hauptsächlich in gewerbliche Immobilien in internationalen Wirtschaftszentren. Dabei können auch Immobilien in Randlagen erworben werden. Das Basisportfolio des Fonds besteht schwerpunktmäßig aus Anlagen in den Kernmärkten Europas. Derzeit hat Kraus knapp 85 Prozent des Fondsvolumens in Europa (Belgien, Frankreich, Portugal, Großbritannien, Italien, Schweden, Luxemburg, Polen, Rumänien und Tschechien), rund 11 Prozent in Nordamerika und knapp 4 Prozent in Japan investiert. 76 Prozent des Fondsvermögens sind in Bürogebäuden, knapp 16 Prozent in Immobilien in den Bereichen Handel und Gastronomie angelegt. Die Vermietungsquote beträgt 98 Prozent. Seit Anfang des Jahres hat der Fonds eine Rendite von knapp 2 Prozent erzielt. In den letzten drei Jahren ist das Fondsvermögen um knapp 15 Prozent gewachsen. Anleger, die die Fondsanteile seit fünf Jahren halten, konnten von einer Wertsteigerung von knapp 25 Prozent profitieren. Der Ausgabeaufschlag beträgt 5 Prozent, die jährliche Verwaltungsvergütung liegt bei einem Prozent. Fondsmanager: Norbert Kraus
Auflage: 17.02.2003
WKN: 800799
Anlageklasse: Offener Immobilienfonds
Gesellschaft: Deutsche Gesellschaft für Immobilienfonds (Degi)  So sehen Berater den Fonds: Patrick A. Laireiter, opemo Beratungs- & Analysegesellschaft mbH: „Wir bevorzugen im Bereich der offenen Immobilienfonds junge internationale Portfolios, die eine ausgewogene Länderstreuung vorweisen. Weiterhin sind eine eher vorsichtige Fondsstrategie und die Erfahrung und Qualität des Managements für uns entscheidend. Der DEGI International erfüllt diese Kriterien und ist für opemo ein Basisinvestment in seiner Assetklasse.“

Mehr zum Thema
Degi International macht wieder auf, Degi Europa bleibt zu
Degi bedient Auszahlpläne für ausgesetzte Fonds weiter
nach oben