Thomas Neiße

Thomas Neiße

Deka bald mit neuer Führung

Führungswechsel bei der Sparkassentochter: Nach Medieninformationen löst Victor Moftakhar den derzeitigen Deka-Chef Thomas Neiße ab. Sollte der Verwaltungsrat am Mittwoch zustimmen, rückt der 45-jährige Moftakhar zum 1. Oktober an die Spitze von Deka Investment auf. Bis Sommer nächsten Jahres sollen Moftakhar und Neiße als Vorsitzende der Geschäftsführung die Banktochter gemeinsam leiten. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf Insiderkreise.

Moftakhars bisherige Aufgabe als Verantwortlicher für die Anlagestrategie übernimmt laut Reuters Frank Hagenstein, der bislang das Rentenfondsmanagement leitete.

Mehr zum Thema