Deka Bank holt Indexfonds-Team von der HVB

//

Die Deka Bank hat ein Managerteam für das neueste Geschäftsfeld des Unternehmens angeheuert: Mitte September kündigte sie an, künftig auch Exchange Traded Funds (ETF) anzubieten. Die Leitung des Teams für die Preissetzung der börsennotierten Indexfonds übernimmt Martin Velten (43).

Velten arbeitete in den vergangenen sieben Jahren in dieser Funktion für die Hypovereinsbank (HVB). Hier war er unter anderem für den Aufbau der ETF-Tochtergesellschaft, der heutigen BGI (Deutschland), beteiligt. Von der HVB wechselt er gemeinsam mit seinem siebenköpfigen Mitarbeiterteam.

Der Start der Deka-ETFs ist für das erste Quartal 2008 vorgesehen. Das neue Angebot richtet sich vor allem an institutionelle Kunden. Die neuen Produkte sollen die aktiv gemanagten Deka Investmentfonds ergänzen.

Mehr zum Thema
nach oben