Der bisher beste EZB-Präsident? Die Meinung der DAS INVESTMENT.com-Leser

//
Der Niederländer Wim Duisenberg, Mr. Euro genannt, war erster EZB-Präsident und im Amt von 1998 bis 2003. Laut der Meinung der DAS INVESTMENT.com-Leser ist er mit 22,6 Prozent aller Stimmen noch der beliebteste unter den EZB-Chefs. Kein gutes Urteil für die Herren, die über Europas Währung und Preisstabilität wachen.

Der Franzose Jean-Claude Trichet, EZB-Präsident von 2003 bis 2011, kommt immerhin noch auf 22,0 Prozent der Stimmen. Nicht überzeugt sind die Leser jedoch von der bisherigen Arbeit des aktuellen Amtsinhabers Mario Draghi. Der Italiener kommt auf nur 9,7 Prozent der Stimmen.

Kein besonders gutes Zeugnis: Bei der Umfrage auf DAS INVESTMENT.com wählten fast die Hälfte der Leser die Antwort „Keiner von allen“ (46,0 Prozent) aus.

>> Bei der aktuellen Umfrage wollen wir Ihre Meinung zu Unisex-Tarifen hören. Stimmen Sie ab.


Mehr zum Thema
MyInterview: Holger Schmitz, Christoph Bruns und Max Otte stehen unseren Lesern zur Auswahl