Der iMann tritt ab: Steve Jobs ist tot

//
Der Apple-Mitgründer und Technik-Ästhet Steve Jobs ist tot. Er starb im Alter von 56 Jahren in Kalifornien ab Krebs. „Apple hat ein visionäres und kreatives Genie verloren“, heißt es nun auf der Internetseite von Apple. Und: „Sein Geist wird Apple für immer prägen.“

„Er hat bei jedem von uns die Sicht auf die Welt verändert“, sagt US-Präsident Barack Obama.

Jobs litt seit Jahren an Krebs. 2009 bekam er eine neue Spenderleber eingesetzt. Im August gab er die Führung von Apple ab, dem Konzern, den er in den siebziger Jahren in einer Garage mit gegründet und im vergangenen August zum wertvollsten Unternehmen der Welt gemacht hatte.
Bildstrecke: Höhen und Tiefen: Steve Jobs und die Apple-Aktie

Mehr zum Thema
Der Millionäre-Versteher: Steve Jobs wusste, was die Reichen wollenSteve Jobs tritt zurück, was passiert mit der Apple-Aktie?