"Der richtige Weg wäre eine einheitliche deutsche Finanzberatungsnorm"

//
Kommentar von Daniel Goy, Versicherungsmakler.
Im Rahmen der Leseraktion "Honorarberatung, die bessere Finanzberatung?"

Der einzig richtige Weg wäre eine einheitliche deutsche Norm, an der Finanzberatung  gemessen werden kann. So weit ich weiß, ist ein DinA4-Blatt in Bayern genauso groß, wie ein DinA4-Blatt in Hamburg.
Und genau da müssen wir in der Finanzberatung hinkommen. Eine Finanznorm, qualitativ hochwertige Produkte und sehr gut ausgebildete Berater. Aber solange es Leute gibt, die genau das erfolgreich zu verhindern wissen, solange ist diese ganze Diskussion über Provisionen und Honorare völliger Unsinn.

>> alle Lesermeinungen zum Thema Honorarberatung im Überblick

Ist Honorarberatung die bessere Finanzberatung?
Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Schicken Sie Ihren Standpunkt an honorarberatung@dasinvestment.com.

Wir werden ausgewählte Meinungen in weiteren Beiträgen auf unserer Webseite veröffentlichen.

Gerne können Sie auch die unten stehende Kommentarfunktion verwenden.

nach oben