Deutsche Hedge-Fonds stecken Börsenkrise weg

//
Die deutschen Hedge-Fonds sind vom Kurseinbruch Mitte Januar kaum betroffen. Das geht aus den aktuellen ARHX-Indizes hervor. Die beiden Teilindizes des Hamburger Analysehauses Absolut Research messen die Wertentwicklung deutscher Hedge-Einzelfonds und -Dachfonds.

Die Produkte des Einzelfonds-ARHX verloren zwar 0,7 Prozent an Wert. Doch das internationale Marktbarometer des US-Indexanbieters Hedge Fund Research HFRX Global Hedge Fund Index sackte um 2,1 Prozent ab.

Ein ähnliches Bild bot sich im Januar bei Hedge-Dachfonds. Der deutsche ARHX-Teilindex verzeichnet ein Minus von 1,2 Prozent. Doch der weltweite HFRI Fund of Funds Composite Index verlor 2,9 Prozent seines Wertes vom Jahresanfang. Im November lagen die deutschen Fonds erstmals über dem Weltdurchschnitt.

Mehr zum Thema