„Deutscher Fondsmarkt erholt sich am schnellsten“

Frohe Botschaft für Deutschlands Fondsgesellschaften: Die ab 2009 geltende Abgeltungssteuer beschert der heimischen Finanzindustrie einen Nachfrageboom nach Produkten zur Langfristanlage. Das schreibt die Rating-Agentur Lipper Feri in einer aktuellen Analyse des deutschen Fondsmarktes.

Dem Bericht zufolge ist kurz vor dem Jahresende mit steigenden Absatzzahlen bei Investmentfonds zu rechnen. Hauptprofiteure seien Misch- und Dachfonds. Insgesamt rechnet man bei Lipper Feri mit einem Marktwachstum von 10,2 Prozent.

„Der deutsche Fondsmarkt erholt sich im europäischen Vergleich am schnellsten von der aktuellen Finanzkrise“, erklärt Bella Caridade-Ferreira, Chefrautorin bei Lipper Feri. „Anders als im restlichen Europa dürfte sich der deutsche Markt in den kommenden fünf Jahren besser entwickeln als in den vergangenen fünf.“

Mehr zum Thema