Deutschland-Fonds aus Island

Das IP Concept Fund Management legt mit dem Vermögensverwalter Landsbanki Kepler aus Island den KE German Opportunities Fund – Relative Return (WKN: A0M XBJ) auf. Der Fonds investiert in 30 bis 40 deutsche Unternehmen.

Nur Aktien, deren Handelsvolumen täglich über 200.000 Euro liegt, kommen in das Portfolio. Zudem werden die Unternehmen auf ihr strukturelles Wachstum und der Qualität des Vorstands überprüft. Befinden sich die Aktien eines Unternehmens über drei Monate unterhalb ihres Vergleichsindex, werden sie verkauft.

Anleger investieren mindestens 2.500 Euro. Der Ausgabeaufschlag beträgt maximal 5 Prozent. Pro Jahr wird eine Verwaltungsgebühr von 1,5 Prozent fällig. Schlägt der Fonds den deutschen Gesamtmarktindex H-Dax, fällt auf den Mehrertrag eine Erfolgsgebühr von 20 Prozent an.

Mehr zum Thema