Ward Capoen

Ward Capoen

Dexia Asset Management baut Gesundheits-Team aus

Ward Capoen wird neuer leitender Analyst für den Biotechnologie-Sektor beim Vermögensverwalter Dexia Asset Management. Das gab das belgische Unternehmen heute bekannt. Capoen wird das für den Gesundheitssektor zuständige Team vor allem bei der Analyse medizinischer Daten für Medikamente und neue Therapien unterstützen.

Nach seiner Promotion in Biotechnologie an der Universität Gent ging Capoen im Rahmen eines Stipendiums für vier Jahre an das John Innes Center in Norwich, Großbritannien. Im Anschluss daran erhielt er ein Forschungsstipendium an der Harvard Medical School und dem Brigham & Women’s Hospital in Boston, USA. Außerdem verfügt er über einen MBA-Abschluss, den er an der Vlerick Business School in Belgien gemacht hat. Capoen ist Autor diverser Fachartikel und erhielt 2008 die Auszeichnung „Excellent Poster“ auf dem Internationalen Kongress der Zellbiologie in Seoul, Südkorea.

Mehr zum Thema
Tops & Flops: Biotech-Fonds auf Rekord-Kurs Crashtest: Aktienfonds Biotech Lacuna startet neuen Healthcare-Fonds