Dexia-Fonds für grünen Planeten aufgelegt

Dexia Asset Management kommt mit einem neuen Nachhaltigkeitsfonds auf den Markt: Der Dexia Equities L Sustainable Green Planet (WKN: A0M 24R) setzt auf die Investmentthemen Klimawandel sowie Wasser- und Abfallmanagement. Fondsmanager Roland Kölsch investiert weltweit in Aktien von Unternehmen verschiedener Größe.

„Wir suchen zum einen nach innovativen Kleinunternehmen und Mittelständlern, die dabei helfen, effizient mit Wasser und Energie umzugehen, oder Lösungen zum Recycling und Emissionsschutz liefern“, erklärt Fondsmanager Kölsch. Ein Beispiel dafür sei der deutsche Windradbauer Nordex.

„Außerdem investieren wir in Börsenschwergewichte, die in ihren Branchen Ökologieführer sind“, so Kölsch weiter. Diese Firmen zeichnen sich durch geringen Ausstoß von Klimagasen, sparsamen Umgang mit Wasser oder auch eine umweltfreundliche Abfallwirtschaft aus. Zu diesen Unternehmen zähle zum Beispiel der das kanadische Erdgasunternehmen Encana.

Der Ausgabeaufschlag für den Fonds beträgt 3,5 Prozent. Die Verwaltungsgebühr liegt bei 1,5 Prozent.

Mehr zum Thema