Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)

Dexia startet Osteuropa-Fonds

//
Dexia Asset Management ist ab sofort mit einem neuen Schwellenländer-Aktienfonds am deutschen Markt vertreten. Der Equities L Emerging Europe (WKN: A0NAC7) investiert in die aufstrebenden Märkte Osteuropas. Anlageschwerpunkte sind Ungarn, Tschechien, Polen und Russland.

Bei Fondsmanager Philip Screve steht die Sektoren- und Ländergewichtung anhand volkswirtschaftlicher Daten im Vordergrund des Anlageprozesses. Er setzt derzeit vor allem auf die Investmentthemen Binnenkonsum und Infrastruktur in Russland sowie die Entwicklung des türkischen Bankensektors. Dadurch will er den regionalen Aktienindex MSCI Emerging Markets Europe 10-40 um mindestens 2 Prozentpunkte schlagen.

Der Ausgabeaufschlag beträgt 3,5 Prozent. Die jährliche Verwaltungsgebühr liegt bei 1,6 Prozent.

Mehr zum Thema
nach oben