LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Suche
in AnalysenLesedauer: 3 Minuten

Nachhaltige Geldanlage Raus aus der Nische

Seite 2 / 3

Davon entfielen 133,5 Milliarden Euro auf nachhaltig verwaltete Investmentfonds und Mandate, mit 45 Prozent erreichte das Wachstum in diesem Segment den höchsten Stand seit Veröffentlichung des ersten Marktberichts im Jahr 2005. Unterm Strich hat sich das in diesem Segment verwaltete Vermögen in den vergangenen zehn Jahren verzehnfacht (siehe Grafik unten).

Am häufigsten kommt bei der Verwaltung nachhaltiger Anlagen die Berücksichtigung von Ausschlusskriterien zum Einsatz: Knapp 128 Milliarden Euro werden anhand dieser Nachhaltigkeitsstrategie verwaltet, wobei besonders die Einhaltung von Arbeitsrechten, die Korruptionsbekämpfung sowie die Achtung von Menschenrechten im Mittelpunkt standen.

Laut Studie spielt auch die Berücksichtigung von Klimaaspekten zunehmend eine Rolle bei den Anlageentscheidungen: So schaffte es der Ausschluss von Unternehmen, die Kohle verstromen oder fördern, erstmals unter die Top 10 der Negativkriterien. Unterm Strich wurden nach Angaben des FNG bereits rund 73 Milliarden Euro unter Berücksichtigung dieses Ausschlusskriteriums verwaltet. Eine weitere wichtige Rolle bei der Umsetzung nachhaltiger Anlagegrundsätze kommt normbasierten Screenings zu, bei denen die Einhaltung etablierter Standards durch die Unternehmen überprüft wird.

Tipps der Redaktion
ANZEIGEFoto: Willkür bei der Beurteilung von Nachhaltigkeitsleistungen
NachhaltigkeitsratingsWillkür bei der Beurteilung von Nachhaltigkeitsleistungen
Foto: Große Unterschiede bei Nachhaltigkeits-Indizes
Vermögensverwalter Andreas EnkeGroße Unterschiede bei Nachhaltigkeits-Indizes
Foto: Grüne Anleihen im Fondsformat
Jetzt auch von UnternehmenGrüne Anleihen im Fondsformat