Rüdiger Burchardi ist Chef der Dialog Lebensversicherung. Foto: Dialog

Rüdiger Burchardi ist Chef der Dialog Lebensversicherung. Foto: Dialog

Dialog: Versichert bis zum 85. Geburtstag

//
Beim klassischen Tarif liegt das Endalter bei 67 Jahren. Die längere Vertragslaufzeit soll für den Kunden nun einige Vorteile haben:
  • Er steigt mit einem niedrigeren Beitrag ein als gewöhnlich. Natürlich erhöht sich dieser im Laufe der Zeit, liegt aber 20 bis 25 Jahren unter der üblichen Normalprämie.
  • Die Beitragshöhe ist wegen der altersadäquaten Kalkulation unabhängig von der Laufzeit.
  • Beitragsanpassungen nach oben oder unten – je nach Lebensphase – sind jederzeit möglich.

Mehr zum Thema
Praxisnaher RatgeberWas Vermittler über Online-Marketing wissen müssen VersicherungsvertriebDiese Policen stehen jetzt auf der Kippe BetriebsschließungsversicherungAllianz stimmt außergerichtlichem Vergleich zu