Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
Moskau; Quelle: Istock

Moskau; Quelle: Istock

Die besten Fonds 2010: Rally mit Russen-Zwergen

//
Der Trend verfestigt sich: Nach einem Vierteljahr liegen zwei Ukraine-Fonds mit einem Wertzuwachs von mehr als 50 Prozent klar vorn. Darüber hinaus wird die Tabelle der Top-Performer von Biotechnologie-Fonds dominiert: Die Wachstumsbranche ist zurück.

Bereits seit Anfang des Jahres kontinuierlich unter den Top Ten findet sich zudem der SEB Eastern Europe Small Cap. Der bislang kaum beachtete Fonds landet auch auf Jahressicht ganz vorn unter Angeboten mit Fokus auf Osteuropa. Das Plus von fast 180 Prozent beschert Manager Sander Danil den ersten Platz im Ranking des britischen Branchendiensts Citywire.

Der ehemalige Analyst der Hansabank, größte Investmentbank im Baltikum, und sein Team gebürtiger Osteuropäer mit Sitz in Tallin suchen nach attraktiven Titeln aus der zweiten Reihe mit einem Börsenwert von maximal 500 Millionen Euro. Beigemischt werden liquidere Schwergewichte. Dabei steht die Einzeltitelauswahl im Vordergrund. Gelegentlich geht Danil zudem Sektorwetten ein. Aus der Titelauswahl ergibt sich die Ländergewichtung: Rund die Hälfte des Portfolios besteht derzeit aus russischen Aktien, ein weiterer Schwerpunkt sind Aktien aus Polen.

Mehr zum Thema
Fonds-Crashtest: Cominvest Eastern Europe ist der beste Fonds für Osteuropa-Aktien
Osteuropa-Experte Martin Hrdina: „Für ein radikal-defensives Portfolio sehen wir zurzeit keinen Anlass“
nach oben