LinkedIn DAS INVESTMENT
Suche
in Fonds-RankingsLesedauer: 10 Minuten

Die Besten der Besten Siegerfonds – 20 Jahre, 20 Kategorien, 20 Champions

Seite 2 / 21

Kategorie: Aktienfonds Welt

 

Quelle Fondsdaten: FWW 2024
Sieger: Skagen Global A
  • Auflegung: 07.08.1997
  • Fondsgesellschaft: Skagen AS
  • ISIN: NO0008004009
  • Maximal Drawdown seit Auflage: 48,91%
  • Performance 5 Jahre: 76,39%
  • Performance 10 Jahre: 144,06%
  • Performance 20 Jahre: 594,29%
  • Sharpe Ratio 5 Jahre: 0,69
  • Sum. lfd. Kosten: 1,10%
  • Volatilität 5 Jahre: 14,17%
  • Volumen in Mio. EUR: 3.201

 

 

Der renditestärkste weltweit agierende Aktienfonds über einen Zeitraum von 20 Jahren ist der hierzulande vergleichsweise wenig bekannte Skagen Global. Hinter diesem beeindruckenden Erfolg stehen die beiden Fondsmanager Chris-Tommy Simonsen und Knut Gezelius, die eine klare Vorliebe für Qualitätsunternehmen hegen. Diese zeichnen sich durch Unterbewertung, geringe Bekanntheit und im besten Fall Unbeliebtheit aus. In ihren Analysen legen die Experten großen Wert darauf, die Funktionsweise eines Unternehmens bis ins Detail zu verstehen. Hierbei werden Unternehmensdaten und -berichte sorgfältig auf Kriterien wie Cashflow-Generierung, Dividende, Verschuldungsgrad und Liquidität über Jahre hinweg geprüft.

Bemerkenswert ist, dass etwa 40 Prozent der im Portfolio enthaltenen Beteiligungen über Nettobarmittel verfügen. Zusätzlich haben beeindruckende 80 Prozent von ihnen die Möglichkeit, innerhalb von drei Jahren oder weniger schuldenfrei zu werden, indem sie ihren freien Cashflow nutzen. Dies führt zu einem Portfolio von Unternehmen, die im Durchschnitt deutlich besser in der Lage sind, ihre Schulden zu managen als Unternehmen in breiteren Indizes, wie Gezelius erläutert, der den Fonds seit 2014 mitverantwortet.

Die Skagen-Fonds setzen üblicherweise auf nicht mehr als 20 bis 40 Aktien, wobei sich im Fonds derzeit 30 Titel befinden. Der konzentrierte Ansatz stütze sich laut Skagen auf wissenschaftliche Studien, die darauf hinweisen, dass konzentrierte Portfolios tendenziell eine höhere Chance zur Outperformance bieten. Im Gegensatz zu passiven Fonds, die ganze Aktienmärkte abbilden, investieren die Skagen-Manager ausschließlich in Unternehmen, die nach einer gründlichen Analyse ihrer Aussichten und Bewertung als die vielversprechendsten erachtet werden, erklärt Alexandra Morris, die Investmentchefin bei Skagen.

In Bezug auf Branchen dominieren Finanztitel, IT-Werte sowie Industrie- und Konsumgüter im Fonds. Der geografische Schwerpunkt liegt aktuell deutlich auf den USA, wobei rund 75 Prozent der Aktien aus den Vereinigten Staaten stammen. Kanada und Dänemark folgen auf den Plätzen zwei und drei. Zu den größten Einzelpositionen gehören der dänische Logistiker DSV sowie Canadian Pacific Kansas City, ein nordamerikanisches Eisenbahnunternehmen.