Rocco Schramm, Direktor Myra Capital

Rocco Schramm, Direktor Myra Capital

Die Favoriten der Top-Vermögensverwalter

Rocco Schramm mag den Bantleon Dividend AR

//
Seit Sommer dieses Jahres ist es mal wieder vorbei mit der Ruhe an den Aktienmärkten. Heftige Schwankungen begleiten uns seitdem und strapazieren die Nerven der Investoren. Zwar ist die Aktienquote integraler Bestandteil der strategischen Asset Allocation. Gewinne zu erzielen, ohne die hohe Volatilität dieser Anlageklasse mitzumachen, stellt Anleger und Berater aber vor enorme Herausforderungen. Eine Möglichkeit, diese zu meistern, sehen wir in einer flexiblen Strategie, wie sie die Manager des Bantleon Dividend AR verfolgen.

Das Bantleon-Team unter der Leitung von Chef-Volkswirt Harald Preißler investiert in rund 200 dividendenstarke Unternehmen aus dem MSCI World, die dessen besondere Kriterien erfüllen. So sollen die Firmen auf Sicht der vergangenen fünf Jahre ein stabiles Wachstum vorweisen. Eine wichtige Rolle bei der Auswahl spielen zudem Finanzkennzahlen wie Return on Equity, Verschuldungsgrad und Gewinnvolatilität.

Je nach Markteinschätzung kann das Aktienrisiko bis zu 100 Prozent abgesichert werden. Dabei spielt der makroökonomische Hintergrund wie bei allen anderen Fonds von Bantleon eine zentrale Rolle. Dass dies in der Praxis funktioniert, haben die Krisen 2008 und 2011 gezeigt: Dort wurde die Aktienquote bei Fonds wie dem Bantleon Opportunities S oder dem Bantleon Opportunities L schnell und flexibel angepasst, so dass diese beide Kalenderjahre mit einem positiven Ergebnis beenden konnten. Nachdem sich die makroökonomischen Daten wieder verbessert hatten, hat Bantleon die Quote aber auch schnell wieder angehoben. Diese Flexibilität sehen wir als wichtiges Kriterium, erfolgreich in der Anlageklasse Aktien zu agieren.

Über Myra Capital

Die in Salzburg und Frankfurt ansässige, unabhängige Investmentboutique hat sich auf dynamische Anlagestrategien spezialisiert. Dabei liegt der Fokus auf der Steuerung der strategischen Asset Allocation. Neben klassischen Anlagefonds umfasst das Beratungsspektrum auch Mandate bei namhaften Versicherungs- und Vorsorgeinstitutionen im In- und Ausland.

Verpassen Sie keinen Beitrag aus unserem wöchentlichen Online-Magazin DER FONDS und melden Sie sich hier kostenlos per E-Mail an.

Mehr zum Thema
Hintergründe sind nicht bekannt
Bantleon verliert einen sehr beliebten Kollegen
Bantleon Opportunities L
Harald Preißler: „Euro-Peripherie kaufen, Fremdwährungen meiden“
nach oben