Björn Siegismund, Vorstand Laransa Private Wealth Management GmbH

Björn Siegismund, Vorstand Laransa Private Wealth Management GmbH

Die Fonds-Favoriten der Top-Vermögensverwalter

Björn Siegismund von Laransa mag den Legg Mason Western Asset Macro Opportunities Bond Fund

//
Niedrigzins – kaum ein Thema beschäftigt Anleger seit der Finanzkrise 2008 mit vergleichbarer Vehemenz und Nachhaltigkeit. Die Nullzinspolitik sämtlicher großen Zentralbanken haben seit nunmehr einem halben Jahrzehnt tiefe Spuren in den Depots privater Sparer, Versicherungen, Pensionskassen und Stiftungen hinterlassen.

Mit festverzinslichen Wertpapieren, für viele der zentrale Baustein in der Vermögensallokation, lassen sich schon lange keine ausreichenden Renditen mehr erzielen. Mit dem Wegfall von Zinserträgen entsteht nicht nur eine Einkommenslücke in den Depots. Schlimmer noch: Anleihen sind nicht mehr länger ein Risikopuffer, sondern ein Risikofaktor. Anleger, die das Schwankungsrisiko im Portfolio in Krisenzeiten begrenzen wollen, benötigen interessante Alternativen für klassische Anleihe-Investments. Vor allem, da die Kursschwankungen bei Anleihen bereits deutlich zugenommen haben. Daher sehen wir die klassischen Anlagestrategien in diesem Bereich nur noch als zinsloses Risiko, welches wir in den Depots unserer Kunden vermeiden.

Auf der Suche nach flexiblen Strategien im festverzinslichen Anlagebereich, die unabhängig und flexibel von globalen Verwerfungen profitieren können, sind wir auf Ken Leech gestoßen. Leech ist der verantwortliche Manager des Legg Mason Western Asset Macro Opportunities Bond Fund. Dieser aktiv verwaltete Absolute-Return-Fonds verfolgt einen opportunistischen Investmentansatz. Dabei kann er auf ein breites Spektrum an verzinslichen Wertpapieren zurückgreifen – von globalen Staats- und Unternehmensanleihen über Schwellenländer-Bonds bis hin zu Währungen.

Leech muss sich bei seiner Arbeit an keiner Benchmark orientieren. So kann er neben der Duration auch die Länder- und Sektor-Allokation flexibel steuern und zudem Short Positionen aufbauen. Dass er mit dieser Freiheit umzugehen versteht, zeigt der Manager der zu Legg Mason gehörenden US-Gesellschaft Western Asset bereits seit dem Jahr 2000. Das Ergebnis ist nicht nur ein Produkt, welches auch im gegenwärtigen Umfeld attraktive Renditen erwirtschaften kann, sondern es eignet sich dank der geringen Korrelation zu Aktien und Staatsanleihen auch zur Risikodiversifizierung im Portfolio.

Über Laransa Private Wealth Management GmbH

Das 2002 in Berlin gegründete, unabhängige Unternehmen ist auf die umfassende Beratung vermögender Privatkunden spezialisiert. Zu den Dienstleistungen gehört neben der individuellen Betreuung in allen Belangen der Kapitalanlage auch die Kooperation mit Steuerberatern, Rechtsanwälten und Notaren – beispielsweise in Erbschafts- und Unternehmensnachfolge-Fragen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Lebensphasen-Planung von Spitzensportlern.

Verpassen Sie keinen Beitrag aus unserem wöchentlichen Online-Magazin DER FONDS und melden Sie sich hier kostenlos per E-Mail an.

Mehr zum Thema
Experten-Tipp: „Qualität schlägt Value – daran ändert sich 2013 nichts“ Experten-Tipp: So sparen Immobilienbesitzer Grundsteuer