Tilo Marotz, Portfoliomanager und Fondsanalyst bei der Privatbank Donner & Reuschel

Tilo Marotz, Portfoliomanager und Fondsanalyst bei der Privatbank Donner & Reuschel

Die Fonds-Favoriten der Top-Vermögensverwalter

Tilo Marotz von Donner & Reuschel empfiehlt den Robeco US Conservative Equities

//
Nach langem Ringen hat es der amerikanische Aktienmarkt – gemessen am S&P-500-Index – nun endlich geschafft, seine Widerstände zu brechen und auf neue Allzeit-Hochs zu steigen. Ebenso befinden sich jedoch auch die fundamentalen Bewertungen auf extrem hohem Niveau, und die befürchteten Zinserhöhungen sind bisher immer weiter verschoben worden.

Der Druck auf Anleger, die bisher an der Seitenlinie standen, wird nun noch einmal größer. Wie kann man in einem solchen Marktumfeld investieren, vor allem wenn man nicht so recht an die Marktentwicklung glaubt? Einfach über einen ETF dem Marktgeschehen folgen oder einen langfristig erfolgreichen aktiven Fondsmanager wählen?

Wir gehen bei unserer Analyse marktphasenabhängig vor. Das bedeutet, für jede Haupt-Region auf der Aktienseite haben wir Produkte identifiziert, die entweder in einem Aufschwung outperformen oder in einer Abschwung-Bewegung. Schließt man sich dem oben beschriebenen Szenario an und möchte trotz aller Bedenken im breiten amerikanischen Aktienmarkt investieren, so bietet sich folgerichtig ein Fonds mit Qualitäten im defensiven Bereich an. So kann man im günstigsten Fall bei weiter steigenden Kursen eine nahezu marktkonforme Wertentwicklung erwarten. Sollte jedoch der umgekehrte Fall eintreten, kann ein Investor relativ betrachtet mit einer deutlichen Outperformance rechnen.

Wir haben für dieses Szenario unter anderem den Robeco US Conservative Equities ausgewählt. Auf rein quantitativer Ebene zeigt der von Arlette van Ditshuizen, Jan Sytze Mosselaar, Maarten Polfliet und Pim van Vliet betreute Fonds in allen von uns untersuchten Zeiträumen genau die gesuchten Eigenschaften, insbesondere was die unterdurchschnittliche Sensitivität in fallenden Zeitperioden angeht.

Auch qualitativ spricht vieles für einen Einsatz dieses Fonds. Vor allem anzuführen ist hier die Art und Weise, wie die Robeco-Manager am Markt bestehende Volatilitäts-Anomalien systematisch auszunutzen versuchen. Auf diesem Gebiet kann Robeco auf langjährige theoretische und praktische Erfahrungen verweisen – lange bevor Faktor-Investments in Mode kamen.

Das Kernstück des Prozesses ist ein selbstentwickeltes Auswahl- beziehungsweise Ranking-Modell, das in erster Linie auf die Begrenzung von Risiken zielt. Daneben spielen aber auch die jeweiligen Bewertungen und das Momentum eine Rolle. Zusätzlich berücksichtigen die Manager beim Aufbau des Portfolios verschiedene Nachhaltigkeitskriterien. Dies ist für uns zwar kein Muss, aber eine sinnvolle Ergänzung.

Dass die Strategie funktioniert, konnte der Fonds unter anderem in den Abschwüngen im August 2015, von Dezember 2015 bis Februar 2016 und im Juni 2016 unter Beweis stellen: In allen drei Marktphasen gelang es, den S&P 500 deutlich zu schlagen. Insofern sehen wir uns in der Auswahl und dem Einsatz des Robeco US Conservative Equities sowohl in Abschwungphasen als auch mit Hinblick auf das eingangs beschriebene Szenario bestätigt.

Die aktuellen Entwicklungen im Bereich Faktor-Investing – insbesondere die massiven Zuflüsse in Aktien mit hoher Qualität und einer niedrigen Volatilität – sollen an dieser Stelle aber nicht unerwähnt bleiben: Kurzfristig kann das aus unserer Sicht durchaus zu einem Risiko im Sinne eines Crowded Trades führen. Eine entsprechende diametrale Rotation aus diesen Bereichen heraus könnte dann auch bei diesem Fonds temporär Verzerrungen der historischen Risiko-Performance-Charakteristik hervorrufen.

Über Donner & Reuschel: Die Privatbank mit Sitz in Hamburg und München ist spezialisiert auf Bankdienstleistungen für private Kunden, Unternehmer mit ihren inhabergeführten Unternehmen und institutionelle Anleger. Das Angebotsspektrum reicht vom Konto- und Depotservice über Strategien zum soliden Vermögensaufbau, der risikooptimierten Vermögensanlage, dem Kapitalmarktzugang und Finanzierungslösungen bis zur Vorsorge und individuellen Konzepten zur Übertragung von Vermögenswerten.

Verpassen Sie keinen Beitrag aus unserem wöchentlichen Online-Magazin DER FONDS und melden Sie sich hier kostenlos per E-Mail an.

Mehr zum Thema
Die Fonds-Favoriten der Top-VermögensverwalterThomas Portig empfiehlt den Invesco Global Targeted Returns FundDie Fonds-Favoriten der Top-VermögensverwalterUlrich Harmssen empfiehlt den IP White