Die Heimat des Multi-Asset-Managements: Yale in Bildern

//

  Die Bibliothek auf dem Cross Campus wurde im Jahr 1970 eröffnet und 2006 renoviert. Sie trägt nun die Namen von Anne T. und Robert M. Bass, die einen großen Teil der für die Renovierung nötigen 13 Millionen Dollar selbst spendeten. Den Rest brachten über Mitstudenten und Freunde zusammen. In die Bibliothek sind Regale mit einer Gesamtlänge von 9,8 Kilometern eingebaut, die etwa 167.000 Bücher tragen. >> zum Themenkanal „Asset Allocation“ Foto: Michael Marsland / Yale University 

Mehr zum Thema

WEITERE Bildergalerien
EMPFOHLENE Bildergalerien
NEU IN DER MEDIATHEK
nach oben